Die Neuapostolische Kirche Schweiz

News Gemeinde Rüti ZH

Besichtigung Zigerfabrik der Senioren
26.09.2017 / Glarus
41 Seniorinnen und Senioren aus dem Bezirk Zürich-Süd besuchten nach einem gemeinsamen Mittagessen die Zigerfabrik Geska AG in Glarus.

Treffpunkt war um 11:30 Uhr im Migros-Restaurant in Glarus zum gemeinsamen Mittagessen. Die Seniorenleiter von Glarus hatten zwei lange Tische reservieren lassen und die Senioren konnten alle aus dem reichhaltigen Angebot etwas Feines auswählen. Auf jedem Platz lag eine Papiertasche gefüllt mit einem Grillkochbuch, 4 neue Kaffeekapseln und 3 "Schöggeli". Nach dem Essen erkundigte sich der Chef persönlich, ob alle mit dem Service zufrieden seien.

Um 13 Uhr spazierten die Senioren zur Geska-Fabrik, welche nur wenige Minuten vom Restaurant entfernt liegt. Die Besichtigung begann um 13:30 Uhr. Eine Glarnerin erklärte zuerst die Geschichte und die Herstellung des Glarner Schabzigers. Dieser wird aus reiner Kuhmilch (nicht etwa aus Ziegenmilch!) aus der Glarner Bergwelt und dem speziellen „Zigerklee“ hergestellt. Dieser spezielle Klee gibt dem Ziger die grüne Farbe. Der Glarner Schabziger ist das älteste Schweizer Markenprodukt und wird seit 1463 im Kanton Glarus fabriziert. Zuerst wurde er in mehreren, kleinen Zigerfabriken produziert, später schloss man alle Fabriken zur heutigen Firma zusammen, welche weltweit die einzige Fabrik zur Herstellung des Schabzigers ist. Die Fabrik zählt nur 14 Mitarbeiter, produziert jedoch 320 Tonnen Ziger pro Jahr.

Nach der interessanten Theorie durften sich die Senioren mit Mantel, Häubchen und Plastik-Überschuhen ausstatten und es ging zur Besichtigung. Sie konnten die verschiedenen Stadien der Ziger-Herstellung sehen, denn von der Milch bis zum fertigen Ziger vergehen mindestens drei bis sechs Monate. Es wird auch nicht auf Vorrat produziert, sondern nur auf Bestellung. Gespannt kosteten die Senioren den Rohziger und das pulverisierte Zigerklee - das schmeckte allerdings nicht so gut ...

Nach der Besichtigung durften die Besucher noch einen feinen Apéro mit den wunderbar garnierten „Zigerbrüütli“ geniessen. Die Senioren waren begeistert: Es war ein absolut toller Tag mit spannenden und interessanten Ausführungen.

> Weitere Bilder vom Ausflug