Die Neuapostolische Kirche Schweiz

News Gemeinde Rüti ZH

Kinder im Chor
08.04.2018 / Rüti ZH
Am diesem Sonntag fand in Rüti ein besonderer Gottesdienst statt, bei dem zwei junge Glaubensschwestern im Chor mitsangen.

Den Gottesdienst hielt der Vorsteher Robert Anliker mit dem Textwort aus 1. Chronik 16, 24: Erzählet unter den Heiden seine Herrlichkeit und unter allen Völkern seine Wunder!

Zu Beginn sang der Chor mit Orgelbegleitung «Ich, der Herr von Erd und All», das bekannte Lied vom Kirchentag 2014 in München. Der Vorsteher ging in seinem Dienen auf den Refrain des Liedes ein und sprach vom jungen Samuel, welcher des Nachts mehrmals von Gott gerufen wurde. Samuel konnte die Stimme niemanden zuordnen und weckte seinen Lehrer Eli. Dieser riet ihm, beim nächsten Ruf zu antworten: «Hier bin ich, Herr, dein Knecht hört». Der Vorsteher verriet, dass der Internationale Jugendtag 2019 ebenfalls dieses Motto tragen wird: «Hier bin ich».

Das Textwort aus der 1. Chronik entstammt der Begebenheit als König David den Sieg über die Philister errungen hatte. Der Sieg wurde mit einem Fest gefeiert und die Hilfe des Herrn gepriesen. Singet dem Herrn und verkündet seine Wunder! Das Volk war sich bewusst, dass es ohne des Herrn Hilfe den Kampf hätte nicht gewinnen können. Der Vorsteher ermunterte alle, den Glauben dadurch zu bekennen, dass wir die Dankbarkeit für unser Wohlergehen nach aussen zeigen.

Nach dem Chorlied «O jauchzet Gott zur Ehre» stellte Priester Spohn in seinem Mitdienen die Frage in den Mittelpunkt, wie wir montags auf die Frage nach dem vergangenen Wochenende reagieren. Erwähnen wir den Gottesdienst vom Sonntagmorgen?

Freudig trugen im Anschluss die zwei jungen Sängerinnen mit dem Chor «Liebe Seel, lass Gott nur walten» vor. Priester Mohler sprach vom Auftrag Jesu an die Jünger nach seiner Auferstehung: «Erzählt, was ihr erlebt und gesehen habt!» Der Chor setzte den Schlusspunkt mit dem Lied «Der Herr ist mein Licht».

Nach dem Gottesdienst berichtete der Vorsteher vom Frühjahrsputz, der am vergangenen Samstag in der Kirche Rüti stattfand. Er dankte bei dieser Gelegenheit allen Funktionsträgern in der Gemeinde für ihr vielfältiges Engagement. Ein besonderer Dank galt auch den beiden jungen Mädchen für ihre freudige Mitwirkung im Chor.

> Weitere Bilder vom Gottesdienst