Die Neuapostolische Kirche Schweiz

News Gemeinde Rüti ZH

Projektchor umrahmt Sonntagsgottesdienst
24.06.2018 / Rüti ZH
Der erweiterte Kirchenchor der Neuapostolischen Kirche Rüti erfreute die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste mit einer besonderen musikalischen Umrahmung des Gottesdienstes.

Mit dem französischen Lied «Louez l’eternel» stimmte der Chor auf den Gottesdienst ein. In diesem erweiterten «Projektchor» sangen erstmals auch Glaubensgeschwister mit, welche nicht im offiziellen Chor mitwirken.

Die Sängerinnen und Sänger eröffneten den Gottesdienst mit dem Lied «Bis hierher hat der Herr geholfen». «Mit dem Motivationslied hat sich der Chor in unsere Herzen gesungen», meinte Hirte Anliker zum Auftakt des Gottesdienstes.

Als Grundlage für diesen speziellen Gottesdienst diente ihm das Textwort aus der Apostelgeschichte 4, Vers 20: Wir können’s ja nicht lassen, dass wir nicht reden sollten, was wir gesehen und gehört haben. Der Vorsteher hielt die Kirchgemeinde an, den Glauben in die Welt hinauszutragen. Denn wer das göttliche Feuer in sich trägt, kann auch helfen, dieses weiterzugeben.

Zwei weitere Amtsträger liessen am Altar ihr Herz sprechen. Zudem trugen die 20 der insgesamt 30 Sänger des Projektchores unter der Leitung von Dirigent Edi Bodmer zusätzliche Stücke vor.

Bei den letzten drei einstudierten Liedern «Der Herr ist mein Licht», «Jésus, le Christ» und «Aux champs Elysées» durften alle mitsingen. Der Vorsteher dankte dem Chor für das Engagement, bevor er die applaudierende Kirchgemeinde noch zum beliebten «Chilekafi» im Untergeschoss einlud.

> Weitere Bilder