Die Neuapostolische Kirche Schweiz

News Gemeinde Rüti ZH

Gottesdienst mit grosser Überraschung
08.07.2018 / Rüti ZH
Der Vorsteher von Rüti lüftete zu Beginn des Gottesdienstes das Geheimnis rund um die versprochene Überraschung: Das Brautpaar Krebser traut sich! Die grosse Festgemeinde freute sich sehr über diesen besonderen Anlass.

Für diesen aussergewöhnlichen Hochzeits-Gottesdienst wählte Hirte Anliker ein Textwort aus Philipper 1, 6: „Ich bin darin guter Zuversicht, dass der in euch angefangen hat das gute Werk, der wird’s auch vollenden bis an den Tag Christi Jesu.“

Wie schön ist es, wenn wir zuversichtlich glauben können. Als Beispiel führte der Vorsteher ein grosses Passagierflugzeug an. Wie kann es sein, dass dieses Gefährt mit einem Gewicht von über 550 Tonnen so einfach abheben und so schnell fliegen kann? Auch wenn wir das nicht verstehen, sind wir doch zuversichtlich, dass dies funktioniert. So ist es auch in unserem Glauben – wir sollen zuversichtlich auf Gott vertrauen, denn mit Gott an unserer Seite ist alles möglich.

Das durfte auch das Brautpaar erleben, denn Gott schenkte beiden einen Ehepartner. Zum ersten Mal begegneten sich die zwei bereits in jungen Jahren, jedoch verloren sie sich wieder aus den Augen. Durch wundersame Umstände fanden sie nach 39 Jahren als Paar dann doch zueinander.

Der Vorsteher legte sowohl der ganzen Gemeine wie auch dem Brautpaar ins Herz, wie wichtig Wertschätzung und Wohlwollen ist. Wie viel einfacher wird alles, wenn wir einander in Liebe begegnen und im nächsten nur das Gute sehen.

Der Vorsteher verglich die Gotteskinder mit einem Rebstock. Bei guter Pflege kann dieser 100 Jahre oder noch älter werden. Die meisten Früchte trägt der Stock in jungen Jahren. Mit der Zeit wird die Ernte jedoch immer geringer… doch die Qualität wird von Jahr zu Jahr besser! Auch die Liebe ist wie eine solche Frucht, die mit den Jahren an Qualität zunehmen kann.

Mit bewegenden Worten spendete der Hirte Anliker dem Brautpaar den heiligen Segen zur Hochzeit, Priester Müller übersetzte die Handlung für das spanisch sprechende Paar. Auch der Chor erfreute das Brautpaar und die Festgemeinde mit dem spanischen Lied «Gracias doy a ti señor».

Nach dem gemeinsam gesungenen Lied «Reiches Versprechen» gratulierte die Kirchgemeinde dem Brautpaar herzlich und stiess mit ihnen beim anschliessenden Apéro auf eine gute Zukunft an.

> Weitere Bilder der Hochzeit